Als Meister studieren

Lohnt es sich heutzutage, als Meister zu studieren? Als erstes möchten wir Sie informieren, dass wir es toll finden, wenn jede Person die Möglichkeit hätte, den höchsten deutschen Abschluss zu erreichen. Seit di Titeln Bachelor und Master bestehen, wird die Durchlässigkeit des Ausbildungssystems von Deutschland immer besser. Das wird sich dank des Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) ganz sicher noch weiter verbessern. Die persönliche Entwicklung hängt von einer einzigen Entscheidung nicht mehr ab. Es gibt die Möglichkeit für fast jede Person, sich zu entwickeln und verbessern und ihr berufliches Ziel mit viel Leidenschaft und Engagement zu erreichen.

Also, zu unserer Hauptfrage – lohnt sich ein Studium als Meister oder Weiterbildung zum Meister? Natürlich gibt es auch viele verschiedene Nebenfragen, wie zum Beispiel, ob man sich für Meister oder Bachelor entscheiden soll, ist nach Meister ein Master Studium möglich, kann man mit dem Meister studieren oder weiter studieren usw.

Es ist eigentlich nicht einfach zu sagen, ob diese Studiengänge sich lohnen. Was für ein Gehalt wird ein Industriemeister Metall im Vergleich zum Gehalt eines Industriemeisters in Elektrotechnik bekommen? Welcher Fachbereich ist dann vorzuziehen – BWL, Chemie, oder Maschinenbau und nach welchen Kriterien? Was macht man danach? Verdienst du gut als Techniker, Chemiemeister, Ingenieur? Welcher Beruf ist am gefragtesten?

Vor allem mit der Weiterbildung zum Handwerksmeister oder Maschinenbaumeister aber auch der Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker ist es zwar fast überall möglich, eine Uni oder Hochschule zu besuchen und Abschluss zu machen. Wir finden, diese Entwicklung ist sehr positiv. Studieren mit Meisterbrief ist weder Zeit- noch Geldverschwendung unserer Meinung nach. Es kommt auf die Richtung an, das heißt das Karriereziel gemeint. Zum Beispiel, wollen Sie im Feld Kunststoff später tätig sein? Dies gilt natürlich auch für andere berufliche Qualifizierte, die nach einem Hochschulabschluss nach einer Karriere streben. Das Hochschulstudium ist oft eine grundlegende, aber auch weitreichende Entscheidung.

READ  Anschreiben: Bewerbung für Bachelorarbeit

Das Gehalt

Die Belohnung kann ein sehr reizvoller Faktor sein. Zum Beispiel verdient ein Industriemeister Metall etwa 3000 Euro pro Monat, oder fast 40.000 pro Jahr! Darüber hinaus soll das nur Grundgehalt sein. Es gibt jede Menge Möglichkeiten für einen Meister, der gern studieren will. Ein Studium im Bereich BWL oder Ingenieurwesen lässt sich bestimmt empfehlen. Wenn Sie Meister sind und einen Bachelor in Maschinenbau machen, dann werden Sie im Durchschnitt 3500 Euro pro Monat verdienen. Das ist eine Erhöhung um 500 Euro, nicht so schlimm auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus. Der Abschluss wäre nicht vergeblich.

Was für einen richtig guten Verdienst wirklich nötig ist

Meines Erachtens muss man wenigstens ein Masterdiplom besitzen, um richtig gut zu verdienen. Das Masterstudium kann ein bisschen teuer sein – Sie sollen mit mindestens 10 000 Euro rechnen. Es gibt keine Garantie nach dem Meister für einen Karrieresprung. Es bestehen einige Chancen, aber es ist nicht ratsam, nur wegen einer möglichen Gehaltssteigerung zu studieren.

Auf der Seite http://www.industriemeister.info/industriemeister-gehalt.php. können Sie einen Vergleich der Abschlüsse Bachelor, Meister, und Fachwirt lesen. Dazu gibt es Infos zum Thema Abschlussdauer, Kosten und Einkommen.

Verschiedene Richtungen

Ob man staatlich geprüfter Techniker oder Meister werden will, ist nicht so wichtig wie die genaue Richtung. Sie sollen sich informieren, ob Sie flexibel lernen können – das heißt wann und wo Sie wünschen – und ob Meister Bafög für Aufstiegsfortbildung möglich ist.

Seien Sie leidenschaftlich!

Sie wissen schon, dass Geld nicht der größte Antrieb für ein Hochschulstudium sein sollte. Es gibt keine sicheren Chancen. Darüber hinaus können Sie nicht wissen, ob Ihnen die Arbeit dann auch Spaß macht. Nur wenn Sie Leidenschaft dazu haben, sollen Sie Meister an einer Hochschule oder Uni studieren. Es ist zu vermuten, dass man später als Lehrer arbeiten wird oder so etwas, und in diesem Fall gibt es zum Studium keine Alternative.

READ  Aktuelle Bachelorarbeit und Masterarbeit Tourismus Themen

Kommentar hinterlassen