Berühmte Musik-Ghostwriter

Auch Musik-Stars benutzen Ghostwriter genauso wie die meisten von uns. Dies gilt besonders für moderne Pop und Rap Stars, aber Klassiker wie Elvis haben sich auch für Ghostwriter gelegentlich entschieden. Lesen Sie weiter, um einige erstaunliche Fakten über Ihre beliebten Stars und ihre Ghostwriter zu erfahren!

Pop-Musik

Beyonces A-Liste-Songwriter sind unter anderem Frank Ocean, Sia, Ne-Yo, und Justin Timberlake. Sie hat ihre Hits „Irreplaceable“ (The-Dream) aus dem Jahr 2006 und 2014 „Pretty Hurts“ (Sia) schreiben lassen.Ke$ha ist die Frau hinter den Worten von Britney Spears‘ „Till the World Ends“. Der Song wurde auf Femme Fatale, dem siebten Studioalbum von Spears, und erreichte Platz 3 der Billboard Charts. Es war „eine Ehre, für eine der größten Ikonen der Popmusik zu schreiben“, sagte Ke$ha auf MTV. Kelly Clarkson und Katy Perry sind die besten unbeabsichtigten Kollaborateure. Perry, die ursprünglich 2009 den Single „I Do not Hook Up“ geschrieben hatte, übergab sie an Clarkson. „Ihr hat sie gefallen“, sagte Perry, der auch für Clarksons „Long Shot“ verantwortlich war. Durch die Erträge hat Perry sich ein Haus in Malibu gekauft. Songwriter Bernie Taupin ist die Kraft hinter Johns Texten. Taupin ist verantwortlich für viele von Johns Hits, darunter Singles wie 1972 „Rocket Man“, 1970 „Your Song“ und 1973 „Crocodile Rock“. „Ich denke an mich selbst als Geschichtenerzähler“, sagte Taupin in einem Interview mit The Telegraph. Nach fast fünfzig Jahren Zusammenarbeit mit Sir Elton hat Taupins Geschichtenerzählung seine Spuren in den Charts hinterlassen: Der Songwriter half John, das allererste Billboard Nr. 1 Album-Debüt und eine 29-jährige Serie in den Top 40 Charts zu schaffen.Wenn zwei jugendliche Herzensbrecher zusammenkommen, kann das Produkt zauberhaft sein. Das war der Fall, als Harry Styles Ariana Grandes „Just a Little Bit ofyour Heart“ schrieb. Der Song wurde auf Grandes 2014 Studioalbum „MyEverything“ vorgestellt. „Ich war sehr berührt und beeindruckt“, sagte Grande über die Worte des OneDirection-Sängers.Sia hat den Single „Diamonds“ in nur 14 Minuten für Rihanna geschrieben, und Rihannas Ex Chris Brown schrieb „Disturbia“.

Lesen Sie auch:  Motivationsschreiben für das Stipendium. Was soll beachtet werden?

Die Klassiker

Frank Sinatra hatte eine ewige, glatte Stimme sowie Ghostwriter wie Charles Singleton, Eddie Snyder und Bart Howard, um seine Texte zu bearbeiten. Singleton und Snyders 1966 „Strangers in theNight“ erreichten Platz 1 der Billboard Hot 100 Charts, während Howards 1964 „Fly Metothe Moon“ auf Platz 14 kam. Elvis Presley kümmerte sich um den Gesang, während Ghostwriter wie Jerry Leiber und Mike Stoller für die Songtexte von Tracks wie 1968 Single „Jailhouse Rock“ und 1969 „Hound Dog“ verantwortlich waren. „Ich weiß nicht, wie er es geschafft hat“, gab Leiber zu Presleys „Hound Dog“ Rendition zu in der Autobiographie Hound Dog: The Leiber und Stoller Collection. „Im Lied handelt es sich nicht um einen Hund, sondern geht es um einen Mann, einen schmarotzenden Gigolo.“ Stoller war der gleichen Meinung, aber „nachdem [das Lied] sieben oder acht Millionen Exemplare verkauft hatte, klang es besser“, scherzte er.

Rap-Musik

Laut SnoopDogg, er und Dr. Dre können nichts so gut wie Jay Z schreiben. Es geht um den Single aus dem Jahr 1999 „Still D.R.E.“ „Er hat ihn genauso geschrieben, als hätten wir ihn selber geschrieben, weil er verstanden hat, worüber er schrieb“, sagte Snoop in einem Video von GGN News über Jay. Jay machte das Lied zu einem typischen Kalifornien-Klassiker. Rapperin Lil Kim bekam ein bisschen Hilfe von Cam’ron, der ihren notorischen Single „Crush on You“ von ihrem Debütalbum Hardcore 1996 schrieb, aber es war kein großer Zahltag: „Was passiert ist“, erzählt der Rapper The Boombox, „BIG gab Mase 30.000 Dollar, um fünf Lieder für Lil ‚Cease zu schreiben, und Mase gab mir 5.000 der 30, um ein oder zwei davon zu schreiben.“

Lesen Sie auch:  Top interessanten Themen für Bachelorarbeit im Bereich Einkauf

Kommentar hinterlassen