Arbeit als Ghostwriter. Pro und Contra

Vor einigen Jahren habe ich meine Stelle gekündigt, um als Ghostwriter, Autor und Editor vollzeitig zu arbeiten. Ich wusste, dass die Arbeit stressig war, aber die Vorteile überwiegen die Nachteile bei Weitem.

Ich wusste, dass eine Mehrheit meines Einkommens wahrscheinlich nicht durch meine Bücher kommen würde, und ich konzentrierte mich auf Lektorat und Korrektur. In weniger als einem Jahr brachte ich meinen Fokus auf Ghostwriting, einen Beruf, an den ich dachte, wäre für immer für mich geschlossen, weil ich einfach nicht die richtigen Kontakte hatte. Ich wusste keine Berühmtheiten, politische Persönlichkeiten oder reiche Geschäftsleute, aber ich hatte drei wichtige Vermögenswerte: Erfahrung, Geduld und Glück.

Das ist nicht nur meine Geschichte. In einer informellen online Umfrage unter Ghostwritern, zogen sich gemeinsame Fäden von Erfahrung, Geduld und Glück durch fast jede Geschichte, wie sie zuerst bezahlt wurden, um anderen Menschen zu helfen, ihre Geschichten zu erzählen oder als Ghostwriter eine Bachelorarbeit oder Masterarbeit schreiben.

Bevor ich mit den praktischen Aspekten beginne, wie man ein Ghostwriter wird, betrachten wir, warum Sie „Ghostwriter“ zu Ihren Dienstleistungen hinzufügen sollen.

Sie werden im Voraus bezahlt. Nicht mehr warten auf Tantiemen wie beim Schreiben Ihrer eigenen Bücher!

Ghostwriting ist lukrativ. Mit den richtigen Kunden können Sie wesentlich mehr verdienen als durch andere Schreibdienste, die Sie anbieten.

Keine Notwendigkeit für Marketing. Weil Ihr Name nicht auf dem Buch oder Arbeit steht, brauchen Sie kein Marketing, was bedeutet, dass Sie mit dem nächsten Projekt einfach weitermachen können. Autoren, die das Marketing nicht genießen, finden diesen Vorteil noch besser als das Geld, das sie durch Ghostwriting-Projekte verdienen. (Leider muss man sich noch vermarkten, um Kunden zu gewinnen, aber das ist ein anderes Thema.)

Sie können Ihre emotionale Distanz behalten. Weil das Buch nicht Ihr eigenes Kind ist, können Sie seine Stärken und Schwächen deutlich sehen, was dem Kunden eine hilfreiche Perspektive verleiht.

Das Thema ist faszinierend. Wenn Sie die richtigen Klienten wählen, lernen Sie im Laufe des Schreibens: über das Leben anderer Leute, ihre Berufe und Industrien, von denen Sie früher nicht gewusst haben.

Es wird Sie einen besseren Schriftsteller oder Autorin machen. Ghostwriting fordert Ihre schriftlichen Fähigkeiten konsequent heraus. Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, Ihre täglichen Wortzählungsziele zu treffen, versuchen Sie ein Buch für einen Klienten zu schreiben, der Ihnen bereits bezahlt hat.

Mit diesen Überlegungen im Auge ist es kein Wunder, dass Schriftsteller wissen wollen, wie man Ghostwriter wird, aber der Prozess ist nicht einfach oder schnell. Sie brauchen Geduld, Entschlossenheit, Erfahrung, Vertrauen, Marketing, und viel Glück.

Kommentar hinterlassen

Jetzt Bestellen